Logo_Shippert.png

Autologer Fetttransfer: Tissu-Trans Filtron

Deko.png

Vorteile von Tissu-Trans Filtron:

  • Effizienteres Filtersystem statt Zentrifuge

  • Vereinfachte Arbeitsweise verkürzt zeitintensive Arbeitsschritte

  • Kein Fett-Transfer von Spritze zu Spritze

  • Mehr Sicherheit durch geschlossenes, steriles System

  • Reduziertes Vakuum (ca. 0,5 statt 1 bar) schont Fettzellen

  • Geeignet für alle Standard-Absaugschläuche, Standard-Kanülen und Luerlock-Spritzen (für Reinjektion)

Jetzt anfragen

Einfaches Arbeiten auch bei
großen Mengen

Die vereinfachte Arbeitsweise des Fett-Transfer Systems von Tissu-Trans Filtron spart Zeit bei der Augmentation und beim Lipo-Sculpturing, und das Risiko der Schädigung von Fettzellen während des Eingriffs wird deutlich gesenkt.

Grund dafür ist die innovative Fett-Transfer-Technik: Statt einer Zentrifuge wird ein effizienteres Filtersystem eingesetzt. Dieses geschlossene System verhindert schädliche Einflüsse durch Luft oder UV-Strahlen und ein zellschädigender Fett-Transfer von Spritze zu Spritze ist nicht mehr erforderlich. Das reduzierte Vakuum (ca. 0,5 statt 1 bar) während des Eingriffs trägt ebenfalls zur Schonung der entnommenen Fettzellen bei.

TT-Bild07-beschr_Zeichenfläche 1.png

PRODUKTE

TT-Bild02.png
TT-Bild03.png
TT-Bild04.png
TT-Bild05.png
TT-Bild06.png

3-TT-Filtron 2000 

2000 ml Volumen

incl. Sieb - steril - Einmalartikel

3-TT-Filtron 1000 

1000 ml Volumen

incl. Sieb - steril - Einmalartikel

3-TT-Filtron 500

500 ml Volumen

incl. Sieb - steril - Einmalartikel

3-TT-Filtron 250

250 ml Volumen

incl. Sieb - steril - Einmalartikel

3-TT-Filtron 100

100 ml Volumen

incl. Sieb - steril - Einmalartikel

Anwendung

Einmalkanülen

L03.png
K16.png
L01.png
K15.png
K03.png

Über die Einmalkanülen

Die Liposuktion mit herkömmlichen Mehrwegkanülen beinhalten stets das Risiko einer Kreuzkontamination. Um dies zu vermeiden, bieten wir ein neues Sortiment von qualitativ hochwertigen Einmalkanülen an, die durch ihr ergonomisches Design und ihr geringes Gewicht noch einfacherer zu benutzen sind als Herkömmliche Kanülen.

 

Der Zeitaufwand für die Reinigung und Resterilisation entfällt, die Kosten des Eingriffs reduzieren sich und die höchstmögliche Sicherheit für Patient:innen und Operateur:innen ist gewährleistet.

Jetzt anfragen!

Vorteile

  • Das Design nach dem „Reiskornprinzip“ ermöglicht ein optimales Überlebenspotenzial der Fettzellen

  • Mehr Sicherheit und einfach Handling

  • Gewicht: Kanülen mit Handgriff ca. 90 g, Luerlock-Kanülen ca. 10 g)

  • Geeignet für alle Standard-Absaugschläuche und Luerlock-Anschlüsse

  • Keine Kosten durch Wiederaufbereitung

L06.png
K01.png

Ergonomisches, Fettzellen schonendes Design

Studien von „Giorgio Fischer“ ergaben, dass abgesaugte Fettbündel in der Größe eines Reiskorns (ca. 2,5 bis 5 mm) eine bessere Chance auf ausreichende Blutversorgung haben. Nach diesem „Reiskorn-prinzip“ wurden die Öffnungen der Absaugkanülen 4H, 24H und der Reinjektions-Kanüle 1H2 entwickelt. Die Fettzellen werden so in reiskorngroßen Bündeln geerntet, was ein optimales Überlebens-potenzial sichert.

Luerlock Kanülen

Kanüle mit Handgriff